Flüssiggasleitung abgerissen

Datum: 15. Juli 2021 um 12:05
Einsatzart: Einsatz > ABC Einsatz / Gasaustritt
Einsatzort: Bayerbach / Baugebiet Schusterfeld
Einheiten und Fahrzeuge:

  • FF Bayerbach


Einsatzbericht:

Mit dem Einsatzstichwort „Gefahrstoff, Gasaustritt brennbar – Flüssiggasleitung abgerissen“ wurden wir mit den Feuerwehren aus Hölskofen und Ergoldsbach ins neue Baugebiet „Schusterfeld“ alarmiert.

Noch während der Anfahrt wurde den anfahrenden Feuerwehren ein Bereitstellungsraum am Kreisverkehr zugewiesen.

Bei unserer Erkundung wurde folgende Lage vorgefunden: Bei Baggerarbeiten wurde eine Flüssiggasleitung beschädigt, Gas trat in Folge aus.

Sofort wurde durch unseren, mit schwerem Atemschutz ausgerüsteten Angriffstrupp der Schnellangriffsschlauch aufgebaut. Parallel konnte der Hauptgasabsperrhahn am Gastank geschlossen werden.

Abgesichert wurde die Einsatzstelle durch die Kollegen der Malteser Rettungswache Bayerbach.

Als sich das noch in der Leitung befindliche Gas verflüchtet hatte, konnte durch einen Trupp der Feuerwehr Ergoldsbach, ebenfalls unter Atemschutz, im Anschluss die ganze Baustelle mit zwei Gaswarngeräten „freigetestet“ werden.

So konnte nach ca. einer Stunde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden.